Sieben MedizinerInnen an Bord.

In Oberösterreich gibt es aktuell vier Primärversorgungszentren. Bis 2021 sollen es 25, in ganz Österreich 75 sein. Startschwierigkeiten wie in anderen Bundesländern gibt es hierzulande kaum. „Was unser Vorhaben betrifft, bin ich in der glücklichen Lage, sagen zu können, dass mir das Commitment von sieben Kolleginnen und Kollegen vorliegt, sich innerhalb des künftigen   Primärversorgungszentrums zu engagieren“, so Dr. Johann Jagersberger.